Teilnahmebedingungen - palatinascout

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

1. Anmeldung und Bezahlung

Ein Vertrag kommt nach Ihrer Anmeldung (telefonisch oder per E-Mail) zu Stande und wird erst nach dem Erhalt einer Bestätigung
(telefonisch oder per E-Mail) wirksam.
Die Anmeldung muss spätestens 2 Tage vor der jeweiligen Tour erfolgen.
Anmeldungen nach dieser Frist bedürfen einer besonderen Absprache.
Wird die minimale Teilnehmerzahl nicht erreicht, findet die Tour nicht statt.
Ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht, werden keine weiteren Anmeldungen angenommen.
Ein Rechtsanspruch auf die Teilnahme besteht nicht.
Mit Ihrer Anmeldung bzw. Ihrer Teilnahme an der Tour erkennen Sie in Ihrem Interesse ausdrücklich an, sich während der Tour an die Aufforderungen der Tourleitung zu halten.
Dies sind notwendige Aufforderungen die Ihrer Sicherheit und dem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung dienen.
Auch bestätigen Sie mit Ihrer Anmeldung, in der Lage zu sein an der entsprechenden Tour teilzunehmen.
Informieren Sie sich bitte vor der Tour über die zu erwartende Strecke.
Die Bezahlung erfolgt, falls kein anderer Zahlungsweg vereinbart wird, direkt vor der Veranstaltung in bar.
Inhaber der Rheinpfalz-Card erhalten die entsprechenden Nachlässe auf den Veranstaltungspreis.
Geschlossene Gruppen oder Firmen erhalten nach der Tour stets eine Rechnung.
Falls keine anderen Vereinbarungen getroffen wurden, sind Kosten für Verpflegung, Einkehr, Eintritt usw. stets selbst zu tragen.

2. Stornierung

Durch den Teilnehmer
Stornierungen sind erst gültig, wenn sie schriftlich oder per E-Mail, mindestens zwei Tage vor der gebuchten Tour eingehen.
Evtl. vorab gezahlte Beträge werden Ihnen in diesem Fall voll erstattet.
Bei geschlossenen Gruppen oder Firmen wird in diesem Falle eine Stornogebühr von 10% des vereinbarten Tourpreises fällig.
Ausnahme:  Absage der Tour wegen extremer Wetterlagen am Veranstaltungstag, in Abstimmung mit dem Veranstalter.
Sollten Sie eine laufende Tour auf eigenen Wunsch vorzeitig abbrechen, erfolgt keine Rückerstattung evtl. geleisteter Zahlungen.  
Bei einem Abbruch der Tour auf eigenen Wunsch liegt der Rückweg zum Ausgangspunkt in der Verantwortung des jeweiligen Teilnehmers.

Durch den Veranstalter
Beteiligen sich an einer Tour zu wenig Teilnehmer oder sollten andere Umstände (z.B. höhere Gewalt, absehbare Gefahren usw.) den Start der Tour verhindern, kann der Veranstalter auch kurzfristig vom Vertrag zurücktreten.
In diesem Falle erfolgt eine Rückerstattung der evtl. vorab für die Tour geleisteten Zahlungen. Weitere Erstattungen sind ausgeschlossen.

3. Programmänderungen

Grundsätzlich finden die Veranstaltungen bei jeder Witterung statt. Im Interesse der Teilnehmer behalte ich mir vor, wetterbedingte Änderungen des  Programms, sowie weiterer Leistungen (z.B. geplante Einkehr, Besichtigungen, Vorführungen usw.) vorzunehmen.
Ihre Sicherheit während der Tour hat stets oberste Priorität, aus diesem Grunde obliegt es der jeweiligen Tourleitung,
aus Sicherheitsgründen das Programm zu ändern.
Bei Änderungen oder Abbruch der Tour aus Sicherheitsgründen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung gezahlter Beträge.  
Änderungen des Treffpunktes oder der Tourinhalte entgegen der Ankündigung sind im Ausnahmefall aus organisatorischen Gründen möglich.
Falls eine absehbare organisatorische Änderung erforderlich sein sollte, werden Sie darüber bei der Anmeldung oder bei Tourstart informiert.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich damit einverstanden.

4. Haftung und Schadenersatz

Da die Veranstaltungen primär in freier Natur stattfinden, kann ein Restrisiko trotz sorgfältiger Planung nicht ausgeschlossen werden.
Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt stets auf Ihre eigene Verantwortung und auf Ihr eigenes Risiko.
Jegliche Schadenersatzansprüche gegen den Veranstalter (Palatinascout) oder seine Vertreter sind ausgeschlossen.
Ausnahmen bestehen, wenn Vorsatz und/oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt.
Für begleitende Aktionen wie Einkehr, Fahrten, Besichtigungen usw. übernehme ich keinerlei Haftung.
Diese Aktionen liegen in der Verantwortung der  anbietenden Geschäfte, Gaststätten oder Vereine.

Mit Ihrer Anmeldung, bzw. Ihrer Teilnahme an der Tour erkennen Sie diesen Sachverhalt und die Teilnahmebedingungen ausdrücklich an.
Informieren Sie sich bitte vor den Touren über die nötigen persönlichen Voraussetzungen und über die notwendige Ausrüstung.
In den Sommermonaten empfehle ich dringend einen geeigneten Schutz vor Sonneneinstrahlung und einen umfassenden Insektenschutz.

Eine Betriebshaftpflichtversicherung liegt vor.  Meine Erste-Hilfe Ausbildung ist stets aktuell.
Die Toren sind von den entsprechenden Stellen (FA) genehmigt und somit konform mit dem LWaldG .*

*Landeswaldgesetz RLP (LWaldG)
Teil 6: Rechte und Pflichten der Waldbenutzenden
§ 22
Betreten, Reiten, Befahren

Teilnahmebedingungen für Teamcoachings und Firmenveranstaltungen auf Anfrage.

© palatinascout
Fon: +0173-9525200
Mail: volker(at)palatinascout.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü