palatinascout

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Nehmen Sie sich Zeit...

Natürlich gibt es bei den Touren, neben dem eigentlichen Wandern, viele Informationen zur Region, angenehme Unterhaltung(en) und auf Wunsch eine gemeinsame Einkehr am Ende oder auch während der Wanderung. Ein genaues Ende der Tour ist schwer abzusehen. Haben Sie daher bitte Verständnis, wenn ich  auf die Frage "...ei wie lang dauert´s dann?" vor der Tour nur schwer Auskunft geben kann.
Nehmen Sie sich doch einfach Zeit für sich und für eine schöne Tour mit netten Menschen.
Auch wenn alle Wanderungen ein Thema behandeln, steht der Spaß und das Wandern im Mittelpunkt. Es gibt  keine langweiligen Vorträge mit einer Flut von historischen Daten, aber auch kein "bewegtes Schweigen", sondern stets angenehmes, der Gruppe und dem Thema angepasstes Infotainment. Siehe FAQ´s

Meine Wanderungen und die Ideen dazu sind von A-Z "hausgemacht". Bei palatinascout gibt es keine "Geschichten aus der Schattenwelt". Wo immer möglich kein geführtes Abwandern markierter Wanderwege, kein Nachlaufen kopierter Touren aus dem Internet oder von anderen Wanderanbietern. Gerne stehe ich auch für Ihre ganz individuellen Outdoorprogramme für Teams, Gruppen, Firmen und Vereine  zur Verfügung.

Scrollen Sie einfach nach unten, Sie finden dort die Wandertermine.

Region erleben:
Merowech, Nike und alte Opferstätten
Termin: Samstag, 20.01.2018
Treffpunkt: 12:30 Uhr, Bockenheim, Haus der Weinstraße Klick
Streckenlänge ca. 10 km.
Teilnehmerzahl: 6-16 Personen

Eine kleine, aber sehr interessante Samstagstour, ganz im Norden des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Nordvogesen. Erleben Sie die spannende und geschichtsträchtige Gegend um Bockenheim.
Genießen Sie wundervolle Ausblicke auf Rheinebene und Haardt.
 
Erkunden Sie den nördlichsten Punkt des Biosphärenreservates, und die Grenze zwischen Wein und Rüben. Hören Sie Bemerkenswertes von den Herren des Gebietes zwischen Pfrimm und Eis, von Germanen und dem Kalten Krieg.
 Eine nicht alltägliche Tour!

Einkehr nach der Wanderung möglich. Mitbringen von Hunden auf Anfrage.
Falls Sie Fragen zur Tour haben, beantworte ich diese gerne via Mail oder telefonisch.  
Kosten 13,00 € pro Person, für Inhaber der Rheinpfalz-Card 10,00 € *  
Anmeldung bitte bis 18.01.2018.
E-Mail Anmeldung: volker(at)palatinascout.de oder rufen Sie einfach an: 0173-9525200
Regionale Geschichte:
Von Obrigkeiten, Waldbauern und Misstrauen
Termin: Sonntag, 28.01.2018
Treffpunkt: 10:30 Uhr Uhr, Kiosk am Eiswoog Klick
Streckenlänge ca. 22 km.
Teilnehmerzahl: 6-16 Personen
 
Eine in vielerlei Hinsicht ungewöhnliche Tour.
Es geht um eine untergegangene Waldbauernsiedlung und um die Hintergründe, die den Untergang herbeiführten.
Das Ganze spielt in der Zeit um 1850, als viele Pfälzer nach Amerika auswanderten.
 
Hören Sie unterwegs Geschichten aus dieser Zeit, die viele Gemeinsamkeiten mit den Vorkommnissen unserer Tage haben. Geschichten von Bedürfnissen, Misstrauen, "sanfter" Vertreibung und den Folgen. Eine Tour zum Nachdenken.
 
Erbeben Sie eine wunderbare Waldlandschaft und erfahren Sie "ganz nebenbei" Interessantes über Natur und Forst.

Einkehr nach der Wanderung möglich. Mitbringen von Hunden auf Anfrage.
Falls Sie Fragen zur Tour haben, beantworte ich diese gerne via Mail oder telefonisch.    
Kosten 16,00 € pro Person, für Inhaber der Rheinpfalz-Card 12,00 € *  
Anmeldung bitte bis 26.01.2018
E-Mail Anmeldung: volker(at)palatinascout.de oder rufen Sie einfach an: 0173-9525200
Region erleben:
Eine kleine Abendwanderung (Mit Mond?)
Termin: Freitag, 02.02.2018
Treffpunkt: 17:00 Uhr, Feuerwehrhaus Stauf. Klick
Streckenlänge ca. 7 km.
Teilnehmerzahl: 6-16 Personen

Erleben Sie die aussichtsreiche und geschichtsträchtige Gegend um Stauf, zwei Tage  nach dem zweiten Vollmond 2018.
Auf unserer kleinen Tour besuchen wir Kloster Rosenthal, Burg Stauf und weitere bemerkenswerte Plätze. Bei klarem Himmel werden wir den Zauber erleben, den der Mond über die schöne Landschaft legt.
Hören Sie unterwegs Interessantes und Spannendes zur Natur und Geschichte dieser wundervollen Gegend, im Norden des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Nordvogesen.
Bitte bringen Sie eine funktionsfähige Taschenlampe mit.

Einkehr nach der Wanderung möglich. Mitbringen von Hunden auf Anfrage.
Falls Sie Fragen zur Tour haben, beantworte ich diese gerne via Mail oder telefonisch.    
Kosten 13,00 € pro Person, für Inhaber der Rheinpfalz-Card 10,00 € *  
Anmeldung bitte bis 31.01.2018
E-Mail Anmeldung: volker(at)palatinascout.de oder rufen Sie einfach an: 0173-9525200
Region erleben:
Räuber, Wildkatzen und eine Holzschlacht
Termin: Sonntag, 04.02.2018
Treffpunkt: 11:06 Uhr, Kiosk am Eiswoog Klick
Streckenlänge ca. 17 km.
Teilnehmerzahl: 6-16 Personen

Eine spannende Stumpfwaldtour, die sich über viele Themenbereiche erstreckt.
Da durch den Stampe (so hieß der Stumpfwald früher) einst wichtige Verkehrsverbindungen führten, war auch das Diebsgesindel nicht weit. Hören Sie, was sich damals in diesem geheimnisvollen Wald zutrug.
Auf einer reizvollen Tour erfahren Sie viele interessante Fakten über Wildkatzen, Luchse, Forst, Natur und von einer Holzschlacht im Jägertal.

Einkehr nach der Wanderung möglich. Mitbringen von Hunden auf Anfrage.
Falls Sie Fragen zur Tour haben, beantworte ich diese gerne via Mail oder telefonisch.    
Kosten 16,00 € pro Person, für Inhaber der Rheinpfalz-Card 12,00 € *  
Anmeldung bitte bis 02.02.2018
E-Mail Anmeldung: volker(at)palatinascout.de oder rufen Sie einfach an: 0173-9525200
Region erleben:
Nonnen, Diebe und schöne Aussichten
Termin: Sonntag, 11.02.2018
Treffpunkt: 11:00 Uhr,Göllheimer Häuschen Klick
(Bitte den Parkplatz am Waldrand, Richtung Ramsen nutzen.)
Streckenlänge ca. 16 km.
Teilnehmerzahl: 6-16 Personen
 
Diesmal schauen wir uns die alte Herrschaft Stauf etwas genauer an.
Wir besuchen dabei einen besonderen Stein, Burg Stauf, Kloster Rosenthal und viele weitere, hochinteressante Plätze.
Hören Sie unterwegs Geschichten zum Wandergebiet und ein wahres,
anhand alter Prozessakten dokumentiertes Räuberstück, das sich teilweise direkt an unserer Strecke zutrug.  

Freuen Sie sich auf eine spannende Tour im Norden des Biosphärenreservates Pfälzerwald-Nordvogesen mit vielen Informationen,
abwechslungsreichen Landschaften und wunderbaren Ausblicken.
 
Einkehr nach der Wanderung möglich. Mitbringen von Hunden auf Anfrage.
Falls Sie Fragen zur Tour haben, beantworte ich diese gerne via Mail oder telefonisch.
Kosten 16,00 € pro Person, für Inhaber der Rheinpfalz-Card 12,00 € *  
Anmeldung bitte bis 09.02.2018.
E-Mail Anmeldung: volker(at)palatinascout.de oder rufen Sie einfach an: 0173-9525200
Etwas Spaß,- oder doch nicht?
Die Sache mit den Stumpfwalddritschen
Termin: Samstag, 17.02.2018
Treffpunkt: 14:06 Uhr, Kiosk am Eiswoog Klick
Streckenlänge ca. 6 km.
Teilnehmerzahl: 6-16 Personen

Die Elwedritsche sind in der Pfalz relativ bekannt.
Anders sieht es jedoch mit dem Stumpfwalddritschen aus, kaum jemand hat von diesen seltenen Bewohnern des Eistals gehört, noch weniger Menschen haben eine Stumpfwalddritsche gesehen, die im Übrigen die einzig bekannte Spezies ist,
die ihr Erbgut durch Meditation beeinflussen kann.

Hören Sie bei einer einzigartigen Tour von den Unterscheideungsmerkmalen der Stumpfwalddritsche zur Elwedritsche, der Dritschenbrunft und der Dritschenbrutpflefge,
von der jährlichen Wanderung der Stumpfwalddritschen, vom Dritschenomen, Stumpfwaldritschendubbeeiern und mehr...

Einkehr nach der Wanderung möglich. Mitbringen von Hunden auf Anfrage.
Falls Sie Fragen zur Tour haben, beantworte ich diese gerne via Mail oder telefonisch.    
Kosten 13,00 € pro Person, für Inhaber der Rheinpfalz-Card 11,00 € *  
Anmeldung bitte bis 15.02.2018.
E-Mail Anmeldung: volker(at)palatinascout.de oder rufen Sie einfach an: 0173-9525200




* Die Preise verstehen sich ohne Eintritt, Einkehr usw.
Kids unter 14 Jahren nehmen bei den Touren auf dieser Seite stets kostenlos teil.

Haben Sie Interesse am Newsletter?  Melden Sie sich einfach an: Klick



















Nächstes Orientierungsseminar:
Samstag, 03.03.2018
in Bad Dürkheim





© palatinascout
Fon: +0173-9525200
Mail: volker(at)palatinascout.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü